Randomplace

Even the best fall down.

Paris

Jersey hatte vor ca. einem Jahr den liebenswürdigen Kalen kennengelernt. Er war ihr wegen seinem frechen Mundwerk aufgefallen und letztlich hatte sie sich in ihn verliebt. Damals war ihr das Ausmaß ihrer Gefühle nicht bewusst gewesen, sie hielt ihn für einen unbedeutsamen Flirt. Zwischen ihnen entwickelte sich mehr, doch da Kalen eine Freundin hatte, mussten sie es für sich behalten. Als Jersey feststellte, wie wichtig ihr Kalen geworden war, und dass sie ihn nicht teilen wollte, floh sie nach Paris für ein Austauschjahr. Sie konnte es nicht länger ertragen, nur die zweitplazierte zu sein. Nach einem wundervollen Jahr Paris, in welchem sie vorallem das Nacht-& Partyleben genossen hatte, erfuhr sie von Kalens tot. Er hatte sich mal wieder mit irgendwelchen Männern angelegt, war dieses mal mit seiner großen Klappe zu weit gegangen. Er wurde totgeprügelt. Jersey entschloss sich zurück nach Campton zu kehren, um wenigstens im Geiste noch in Kalens Nähe sein zu können. Jedoch darf sie nicht um ihn trauern, immerhin ist das zwischen ihm und ihr ein Geheimnis, welches nie gelüftet werden soll, damit weder ihr Ruf, noch der von Kalen, beschmutzt wird. Jersey lebt schweigend mit dem Schmerz.

myblog | Chaste | Say


Gratis bloggen bei
myblog.de